Gelungenes Sommerfest bei Pescha GmbH am Sonntag

Pünktlich zum Sommerbeginn, bei viel Sonne, wurde das Fest durch die Sänger vom Sängerbund Wiesental eröffnet.
Überraschend gesellten sich die Kirrlacher Vespa Freunde zu uns und stellten den Besuchern ihre wunderschönen Roller zur Schau!
Danach durften die „Kleinen“ mit dem Tauziehen starten. Große Freude dann bei der anschließenden Preisübergabe an die Kinder.
Mit einer Extraeinlage wurden die Gäste von der „Wagbach Gang“ unterhalten.
Weiter ging es dann mit dem Tauziehwettstreit der Männer. Es siegte nach großem Kraftakt souverän das Team von „Guter Rad Shop“ und gewann ein 30L Fass Bier.
Vorführungen über Klimawartungen und Lenk-Servospülung rundeten das Programm ab, hierbei wurde das Pescha-Team vorgestellt.
Die Damenmannschaften im Tauziehen wurden von den Besuchern besonders angefeuert. Das beste Frauenteam war Team „Jutta“, die drn Sieg gleich mit Sekt begossen.
Es ehrte uns sehr, unseren Oberbürgermeister Hr. Walter Heiler mit Gattin, ebenso Hr. Uli Ross mit Gattin bei unserem Event begrüßen zu dürfen. OB Walter Heiler war sofort bereit die Siegerehrung der Damenmannschaften durchzuführen, ebenso die Ziehung des Hauptpreises zu leiten.
Der Hauptpreis bestand aus einem Satz Reifen im Wert von 500 € und konnte von einem/r erwachsenen teilnehmenden Tauzieher/innen gewonnen werden. Herzlichen Glückwunsch an Hr. Stefan Thielemann aus dem Team Sängerbund.
Mit großer Klasse unterhielt nun die „Wagbach Gang“ mit einem frischen, bunten Musikprogramm mit bekannten Liedern der 70er und 80er Jahre.
Stark frequentiert war auch die Fa. „Guter Rad Shop“, die mit tollen neuen Fahrradmodellen auch E- Bikes ausstellte.
Diese Räder konnte man auf einem von Autoreifen umsäumten Parcours zusammen mit Segways von Seg&Roll , Quad und Buggy selbst austesten.
Der ganze Event wurde begleitet vom Oldtimerclub 1.OCW. Deren Mitglieder stellten ihre interessanten Fahrzeuge zum besichtigen aus – hier war immer was los. Vielen Dank an die 3 Mitglieder des 1.OCW, die das Tauziehen souverän und  leidenschaftlich als Richter lebten.
Dickes Lob an die 3 Mädels von der „Tankstelle“ und den Helfern beim Essen – hier ging richtig  „die Post“ ab!
Vielen Dank an alle Besucher, durch die so ein großartiges Fest erst möglich war!

 

In der Bildergalerie das erste Bild anklicken. Dann kann geblättert werden.